RewriteRule Verständnisproblem

URLs umschreiben, umleiten, blocken oder sperren - all das und noch viel mehr kann mit mod_rewrite erreicht werden. Mit regulären Ausdrücken, Conditions und Rules stehst Du auf Kriegsfuss? mod_rewrite macht nicht das was Du willst, oder funktioniert gar nicht? hier bist Du richtig!

Moderatoren: Bob, Super-Mod

RewriteRule Verständnisproblem

Beitragvon speedy_is_here » 24.06.2012 11:02

Hallo Zusammen,

ich verstehe folgendes nicht ganz:
Code: Alles auswählen
RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} -d
RewriteRule ^(.+) - [L]

was mir klar ist dass es soviel heißt wie (Pseudocode):
Code: Alles auswählen
if (REQUEST_FILENAME == directory) {
   redirect ^(.+) to ???
}

Der reguläre Ausdruck ist mir klar, was ich nicht verstehe ist wohin weitergeleitet werden soll da RewriteRule normalerweise zwei Parameter hat hier aber ein "-" als zweiter Parameter steht.
Eine Aufklärung wäre sehr nett!
THX & Gruß
speedy_is_here
.
.
 
Beiträge: 3
Registriert: 30.08.2009 20:07

Re: RewriteRule Verständnisproblem

Beitragvon speedy_is_here » 25.06.2012 10:26

für alle die es interessiert, der zweite Parameter (der Bindestrich) in der RewriteRule block bei Übereinstimmung die Anfrage.
speedy_is_here
.
.
 
Beiträge: 3
Registriert: 30.08.2009 20:07


Zurück zu mod_rewrite

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste