Trennung zwischen Dirty- und CleanURL

URLs umschreiben, umleiten, blocken oder sperren - all das und noch viel mehr kann mit mod_rewrite erreicht werden. Mit regulären Ausdrücken, Conditions und Rules stehst Du auf Kriegsfuss? mod_rewrite macht nicht das was Du willst, oder funktioniert gar nicht? hier bist Du richtig!

Moderatoren: Bob, Super-Mod

Trennung zwischen Dirty- und CleanURL

Beitragvon SirRichard » 23.09.2011 16:02

Hi zusammen,

ich stehe vor dem Problem, dass meine Webseite schon seit einem Jahr mit GET-Parametern (DirtyURL) in der URL arbeitet, ich jetzt aber auf CleanURL umstelle.

Ich würde gerne die Aufrufe mit DirtyURL auf CleanURL per 301er Regel umleiten. Das Problem ist, dass dann eine Schleife entsteht, da logischerweise die interne Weiterleitung der CleanURL wieder die GET-Parameter enthält.

Beispiel: http://www.example.com/index.php?mode=home
Dies würde die HTAccess auf http://www.example.com/home umleiten. Da aber die HTAccess dies wieder als http://www.example.com/index.php?mode=home interpretiert, würde es wieder auf die CleanURL mit /home umgeleitet. Et cetera pp.

Irgendeine Idee, wie ich das lösen kann?

Danke schön!
SirRichard
SirRichard
.
.
 
Beiträge: 5
Registriert: 22.09.2011 18:55

Zurück zu mod_rewrite

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron