Seite.de/firmaxy zu Seite.de/kunde.php?name=firmaxy

Eines der wichtigsten Anwendungsgebiete von mod_rewrite ist das umschreiben von dynamischen in statische URLs um "suchmaschinenfreundliche URLs" zu erzeugen. Aber was ist besser fürs Ranking? http://www.url.com/12_2.htm, http://www.url.com/url,12,2.htm oder doch lieber http://www.url.com/12/2/url/ Fragen zum URL-Design werden hier diskutiert.

Moderator: Super-Mod

Seite.de/firmaxy zu Seite.de/kunde.php?name=firmaxy

Beitragvon Sebastian415722 » 22.12.2009 15:02

Hallo,

ich habe folgendes Problem:

Ich habe eine Seitenstruktur in Form von

index.php
kontakt.php
kunde.php
etc. ...

Ich möchte nun mittels Mod-Rewrite folgendes realisieren.

Beim Aufruf meineSeite.de/firmaXY soll automatisch meineSeite.de/kunde.php?name=firmaXY aufgerufen werden.

Ein Problem das ich somit noch habe sind die vorhandenen Seiten. Wenn man meineSeite.de/kontakt.php aufruft soll hierfür natürlich nicht die Regel gelten.
Man bräuchte also die Möglichkeit manuell Seiten von der Regel auszunehmen oder man sagt wenn die Endung .php besteht soll die Regel nicht gelten.

Kann mir jemand helfen wie dies mit mod_rewrite zu realisieren ist? Danke
Sebastian415722
.
.
 
Beiträge: 1
Registriert: 22.12.2009 14:50

Beitragvon Gumbo » 23.12.2009 15:33

Du kannst eine Bedingung an die Regel knüpfen, mit der existierende Dateien ausgeschlossen werden:
Code: Alles auswählen
RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-f
RewriteRule .+ kunde.php?name=$0 [L]
Markus Wulftange
Gumbo
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5019
Registriert: 07.01.2005 01:18
Wohnort: Trier


Zurück zu URL-Design

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast