Forenbeiträge als Homepage-Seiten im HP-Forum

Haargel leer? Neue Freundin? Stromausfall? Teeladen überfallen? Server abgestürzt? Treppenhaus frisch gestrichen? Bus verpasst? Neuer Fernseher? Alles was niemanden interessiert, aber trotzdem irgendwie raus muss kannst Du hier loswerden...

Moderator: Super-Mod

Forenbeiträge als Homepage-Seiten im HP-Forum

Beitragvon dieweltist » 01.11.2009 17:03

Schon seit Jahren bin ich am Nachdenken über eine Internetplattform, wie es sie heutzutage mit Ausnahme meiner bescheidenen Webpräsenz noch gar nicht gibt. Es sollte zweckmäßiger Weise Forum und Homepage bzw. Webseite zugleich sein. Was dabei herausgekommen ist, bezeichne ich als "Homepage-Forum" bzw. "HP-Forum".

So entschied ich mich für ein Freeware-Forensystem (phpBB3) als Basis, das mit zusätzlich abgespeicherten BBCodes, einer Umgestaltung des Kurzprofils und Einstellung auf einen Beitrag je Threadseite es auch ermöglicht, Forenbeiträge als Homepage-Seiten zu gestalten.

Eine sehr große Anzahl von von mir abgespeicherten BBCodes ermöglicht alle möglichen Formatierungen, wie bspw. Mehrspaltigkeit, Tabellen und Dropdownmenüs, um Forenbeiträge wie Webseiten erscheinen zu lassen.

Die Themenzuordnung soll nicht über Unterforen erfolgen, die jeweils einem Thema zugeordnet sind; sondern über Kennwörter. Man kann jedem Beitrag Kennwörter zuordnen, wodurch man jeden Beitrag zugleich mehreren Themen zuordnen kann.

Das herkömmliche Threadsystem, wo also ein Thread mit einem Startbeitrag beginnt, dem dann Antwortbeiträge folgen, ist zwar einfach, aber unpraktisch und veraltet, weil man schlecht auf die Antwortbeiträge antworten kann. Ich habe es deswegen in meinem Forum mit BBCodes ermöglicht, dass man ohne diese Threads jeweils beliebig Beiträge als Antworten anderen Beiträgen zuordnen kann.

So kann man nicht nur Antwortbeiträgen jeweils Beiträge als Antwort zuordnen, sondern Beiträge können auch zugleich mehreren Beiträgen als Antwort zugeordnet werden. Das alte Threadsystem steht aber weiterhin zur Verfügung.

In vielen Foren machte ich die betrübliche Erfahrung, dass Lobbyisten Foren missbrauchen, um ihre Lügenpropaganda zu verbreiten. Diese Accounts oder einen Teil der Beiträge einfach zu löschen erschien mir nicht der richtige Weg, weil dann das Forum zu einer Art Diktatur verkommt, wenn Moderatoren wie Scharfrichter darüber entscheiden sollen, welche Inhalte jeweils OK sein sollen.

Deswegen habe ich mich für mein Forum für so eine Art selbstmoderierendes System entschieden, wo jeder User sein eigenes Unterforum erhalten kann, in dem er Moderationsrechte hat. Auf diese Weise ist jeder User zugleich Teilnehmer und Moderator. Als Foreninhaber behalte ich mir allerdings vor, die meines Erachtens besten Unterforen entsprechend weiter oben anzeigen zu lassen.

Andere Webseitenbesitzer setzen hingegen mehr auf großartige optische Effekthascherei, wo bspw. oftmals ein Portal unbedingt dazuzugehören scheint, auf welches ich absichtlich verzichtete. Ich habe in meinem Forum sogar oben den Header entfernt, weil ich diesen für eher lästig halte.

Einen Großteil dieses Wissens, wie man ein Forum so einrichtet, habe ich in meinem HP-Forum und als User dieweltist auf www.phpbb.de veröffentlicht. In letztem bin ich aber leider nicht mehr erreichbar, weil ich in diesem gesperrt wurde. Mein HP-Forum ist erreichbar unter
Bild
dieweltist
.
.
 
Beiträge: 9
Registriert: 18.12.2006 02:55

Zurück zu Talk Talk Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron