Problem bei Umlaute

Wie wir alle wissen (sollten) ändert mod_rewrite keine Links im Script. Damit auch die Links auf Deiner Page auf die neuen "Rewrited URLs" zeigen bedarf es der Anpassung im Code. Fragen und Probleme rund um's Coding werden hier diskutiert.

Moderator: Super-Mod

Problem bei Umlaute

Beitragvon Alex83 » 29.08.2009 23:11

Hallo,

ich benutzte bei meiner Seite eine Suchmaschine. Dort möchte ich die urls statt:

suche/index.php?query=abc+def+ghi&search=1

so haben.

suche/abc+def+ghi

Dies habe ich auch mit folgender Anweisung in der htaccess gemacht:

Code: Alles auswählen
RewriteEngine On
RewriteCond %{SCRIPT_FILENAME} !-d 
RewriteCond %{SCRIPT_FILENAME} !-f
RewriteRule (.*)$ index.php?query=$1&search=1


Allerdings klappt es mit den umlauten nicht ganz ...

Statt "Änderungszeitpunkt der übertragenen Dateien" steht dann "Änderungszeitpunkt der übertragenen Dateien" dran.

Was muss ich da ändern?

Ciao Alex
Alex83
.
.
 
Beiträge: 11
Registriert: 02.10.2007 00:05

Beitragvon Gumbo » 31.08.2009 11:47

Die URL ist vermutlich UTF-8-kodiert während deine Anwendung von ISO 8859-1 ausgeht.
Markus Wulftange
Gumbo
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5019
Registriert: 07.01.2005 01:18
Wohnort: Trier

Beitragvon Alex83 » 31.08.2009 12:26

Hallo,

irgendetwas mit UTF-8 habe ich auch herausgefunden als ich nach "ü" googlete ...

Was kann ich da machen? Ich hab da mal was mit UTF-8 in einer modrewrite anweisung gesehen, geht das auch mit ISO 8859-1?

Wenn ja wie?

Ciao Alex
Alex83
.
.
 
Beiträge: 11
Registriert: 02.10.2007 00:05

Beitragvon Gumbo » 31.08.2009 12:41

Mit mod_rewrite hat das nichts zu tun. Es ist dein PHP-Skript, das da etwas nicht richtig macht und nicht prüft, welche Kodierung verwendet wird.
Markus Wulftange
Gumbo
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5019
Registriert: 07.01.2005 01:18
Wohnort: Trier


Zurück zu Programmierung & Scriptanpassung für mod_rewrite

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron