Verzeichnis entfernen

Wie wir alle wissen (sollten) ändert mod_rewrite keine Links im Script. Damit auch die Links auf Deiner Page auf die neuen "Rewrited URLs" zeigen bedarf es der Anpassung im Code. Fragen und Probleme rund um's Coding werden hier diskutiert.

Moderator: Super-Mod

Verzeichnis entfernen

Beitragvon TeXer » 05.05.2009 18:39

Hallo :) !

Mein Prob lässt sich einfach beschreiben. Es geht um einen Unterordner der nicht mehr vorhanden ist.

http://www.meinedomain.de/unterordner/meinedatei.html

Die htaccess-Datei soll nun einfach richtig ohne Unterordner umleiten und einen 303-Fehler zurück senden (wegen Suchmaschinen).

http://www.meinedomain.de/meinedatei.html <-- neue Adresse


Die Dateien sind variabel, es können auch diese Kombinationen vorkommen:

von: http://www.meinedomain.de/unterordner/?var1=1
auf: von: http://www.meinedomain.de/?var1=1

incl. dem 303 - Header.




Ich schraub nun schon Stunden an dem Dingens rum, vielleicht kennt Ihr ja bereits eine Lösung?


mfg Ronny
TeXer
.
.
 
Beiträge: 11
Registriert: 26.02.2008 13:58

Beitragvon Gumbo » 05.05.2009 19:20

Code: Alles auswählen
RewriteRule ^unterordner/(.*) /$1 [L,R=301]
Markus Wulftange
Gumbo
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5019
Registriert: 07.01.2005 01:18
Wohnort: Trier

Beitragvon ollip » 15.07.2009 15:01

Hallo ich habe ein fast ähnliches Problem

Ich würde gerne meine Domain aufrufen, aber es soll ein unterordner angezeigt werden!

www.domain.de soll auf www.domain.de/unterordner/ verweisen.

Gruß
Olli
ollip
.
.
 
Beiträge: 3
Registriert: 07.07.2009 13:54

Beitragvon Gumbo » 15.07.2009 17:29

Code: Alles auswählen
RewriteRule !^unterordner/ unterordner%{REQUEST_URI}
Markus Wulftange
Gumbo
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5019
Registriert: 07.01.2005 01:18
Wohnort: Trier


Zurück zu Programmierung & Scriptanpassung für mod_rewrite

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste