Problem mit absoluten URLs in statischer Seite

Wie wir alle wissen (sollten) ändert mod_rewrite keine Links im Script. Damit auch die Links auf Deiner Page auf die neuen "Rewrited URLs" zeigen bedarf es der Anpassung im Code. Fragen und Probleme rund um's Coding werden hier diskutiert.

Moderator: Super-Mod

Problem mit absoluten URLs in statischer Seite

Beitragvon Lodi » 29.01.2009 14:07

Hallo in die Runde,
habe mich vorhins gerade frisch angemeldet, nachdem ich in den letzten Tagen hier schon anonym "geschnüffelt" habe, in der Hoffnung hier Leute mit einem ähnlichen Problem zu finden, bei dem dann auch gleich ein Lösungsvorschlag gemacht wurde :)
Dem war nun leider nicht so, daher frage ich jetzt mal direkt und hoffe aufs beste.

Zur Sache:
Die Basis stellt eine (sehr betagte) statische HTML-Webseite, deren Unterseiten zum Teil aus Popups bestehen, die per Javascript über einen absoluten Link aufgerufen werden. Diesen Zustand mag ich nicht, aber danach fragt mich leider keiner: das soll so bleiben.

Ein Link-Beispiel:
Code: Alles auswählen
<a href="javascript:win=window.open( 'http://www.domain.tld/dir/file.html', 'Name', 'height=800,width=650');win.focus();">Name</a>

Die Aufgabe besteht nun darin, einige der Popup-Seiten über ein CMS-Backend (Joomla) pflegbar zu machen.

Mein Ansatz war, eine .htaccess-Datei zu schreiben, in denen einzelne URL-Aufrufe per mod_rewrite umgeschrieben werden, so daß die jeweils hinterlegte CMS-Seite aufgerufen wird. Jede der statischen Seiten sollte ihre eigene RewriteRule bekommen.
Ich bin mit mod_rewrite alles andere als vertraut, habe deswegen erstmal ein bißchen gelesen und rumgespielt, um schliesslich relative Links so umschreiben können, daß es so funktioniert wie ich möchte:
Code: Alles auswählen
RewriteEngine On
RewriteRule ^lodi\.html$ /joomla/index.php?option=com_content&view=section&layout=blog&id=1&Itemid=1&lang=de


Nun sind die Links auf der Seite aber absolut, es wird immer die Domain mit aufgerufen. Mittlerweile bin ich daher nicht mehr so überzeugt, ob sich mein Ansatz so einfach verwirklichen lässt wie angedacht. Ich wollte möglichst Änderungen am Quelltext der bestehenden statischen Seiten vermeiden, da es sich um eine recht große Anzahl handelt mit inhaltlich jeweils vielen Links.
Aber spätestens als mir die Beschreibung dieses Unterforums hier nochmal bewusst wurde ("Wie wir alle wissen (sollten) ändert mod_rewrite keine Links im Script.") bin ich etwas ratlos.

Mein naiver Versuch sah dann halto so aus:
Code: Alles auswählen
RewriteEngine On
RewriteRule ^http://www.domain.tld/dir/file.html$ /joomla/index.php?option=com_content&view=section&layout=blog&id=1&Itemid=4&lang=de

Unsinn, ich weiss. Bei einer PHP-Seite müsste man die Links bei der Generierung der Seite entsprechend erzeugen, fällt hier aber aus.

Gibts eine Alternative zur massiven Quelltextfummlerei? Würde mich über eine Antwort freuen! :)
Danke im Voraus.

Jens
Lodi
.
.
 
Beiträge: 1
Registriert: 29.01.2009 11:41

Zurück zu Programmierung & Scriptanpassung für mod_rewrite

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron