*egalwelcheseite*?id=123 in *egalwelcheseite*/123 umwandeln

Eines der wichtigsten Anwendungsgebiete von mod_rewrite ist das umschreiben von dynamischen in statische URLs um "suchmaschinenfreundliche URLs" zu erzeugen. Aber was ist besser fürs Ranking? http://www.url.com/12_2.htm, http://www.url.com/url,12,2.htm oder doch lieber http://www.url.com/12/2/url/ Fragen zum URL-Design werden hier diskutiert.

Moderator: Super-Mod

*egalwelcheseite*?id=123 in *egalwelcheseite*/123 umwandeln

Beitragvon variant » 05.02.2008 12:18

Hallo ich bin neu hier und habe mich angemeldet da ich mit mod_rewrite
echt auf dem Kriegsfuß stehe... Ich hoffe ich finde jemand der mir hierbei
hilft da ich nicht nur die fertige .htacces möchte, sondern weil ich es auch
gerne nachvollziehen möchte wie es funktioniert und warum. Zur Sache:

Ich habe eine komplett statische Seite übernommen.
Also jede Seite hat einen eigenen Namen und ist auch so auf dem Server vorhanden
und die Seiten sind untereinander direkt verlinkt - so weit so gut - die URL sieht
also momentan so aus:

www.domain.de/seitenname_xy.php
(warum mein Vorgänger jede Seite als PHP deklariert hat weiß ich auch nicht...)


Jetzt muß ich aber für eine neue Funktion jeder Seite eine ID mitgeben also sieht
die URL dann so aus:

www.domain.de/seitenname_xy.php?id=123

wie schaff ich es das die URL künftig auch mit dieser Schreibweise funktioniert?

www.domain.de/seitenname_xy.php/123

Mein Problem ist, daß die Datei immer einen anderen Namen hat...
Ich komm nicht drauf wie ich das lösen könnte ohne das ich jeden
Dateinamen einzeln abfrage und umschreibe :(

Danke für jede Hilfe bzw. Erklärung
variant
.
.
 
Beiträge: 1
Registriert: 05.02.2008 11:37

Beitragvon Gumbo » 05.03.2008 10:54

Wenn AccaptPathInfo aktiviert ist, ist „mod_rewrite“ dafür gar nicht nötig.
Markus Wulftange
Gumbo
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5019
Registriert: 07.01.2005 01:18
Wohnort: Trier


Zurück zu URL-Design

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast