Von einer PHP-Datei auf die andere leiten

URLs umschreiben, umleiten, blocken oder sperren - all das und noch viel mehr kann mit mod_rewrite erreicht werden. Mit regulären Ausdrücken, Conditions und Rules stehst Du auf Kriegsfuss? mod_rewrite macht nicht das was Du willst, oder funktioniert gar nicht? hier bist Du richtig!

Moderatoren: Bob, Super-Mod

Von einer PHP-Datei auf die andere leiten

Beitragvon rellek » 05.10.2006 17:42

Hallo,


ich bin neu hier und habe direkt mal eine Frage:
ich möchte gerne via mod_rewrite von einem (nicht vorhandenen) Script auf ein vorhandenes weiterleiten.
Die alten Links heißen z.B.
thread.php?threadid=X

und die neuen Links müssten heißen
newlinks.php?what=thread&id=X&source=rellek

Meine .htaccess-Datei sieht wie folgt aus:
Code: Alles auswählen
RewriteEngine On
RewriteBase /vbtest

RewriteRule thread\.php?threadid=(.*)$ newlinks\.php?what=thread&source=rellek&id=$1 [QSA]
RewriteRule thread\.php?postid=(.*)$ newlinks\.php?what=post&source=rellek&id=$1 [QSA]
RewriteRule board\.php?boardid=(.*)$ newlinks\.php?what=forum&source=rellek&id=$1 [QSA]


Leider bekomme ich jetzt nur noch einen Fehler 500 (Internal Server Error).

Wo ist das Problem?


Danke schonmal :-)

Gruß,

rellek
rellek
.
.
 
Beiträge: 2
Registriert: 05.10.2006 17:36

Beitragvon Gumbo » 05.10.2006 18:44

Der Query-String-Teil eines URLs kann nur in der „RewriteCond“-Direktive verarbeitet werden.
Markus Wulftange
Gumbo
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5019
Registriert: 07.01.2005 01:18
Wohnort: Trier

Beitragvon rellek » 05.10.2006 18:56

Hallo!

Danke für deine Antwort.
Das heißt, dass mein Vorhaben gar nicht mit mod_rewrite möglich ist?
rellek
.
.
 
Beiträge: 2
Registriert: 05.10.2006 17:36


Zurück zu mod_rewrite

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste