Seite gehackt, 2000 falsche URLs als ungültig kennzeichnen

URLs umschreiben, umleiten, blocken oder sperren - all das und noch viel mehr kann mit mod_rewrite erreicht werden. Mit regulären Ausdrücken, Conditions und Rules stehst Du auf Kriegsfuss? mod_rewrite macht nicht das was Du willst, oder funktioniert gar nicht? hier bist Du richtig!

Moderatoren: Bob, Super-Mod

Seite gehackt, 2000 falsche URLs als ungültig kennzeichnen

Beitragvon Bertram » 09.02.2011 15:47

Eine Website wurde gehackt und über 2000 URLs dynamisch erzeugt und von Google indiziert, die ungefähr so aussehen:

meine-domain/uVht-01-heather-samples-mp3-prayforateen.html

Nach dem Säubern des Servers sind nun alle diese inzwischen verschwundenen URLS bei Google mit 404 gekennzeichnet.

Wie kann ich per htacces die URLS als ungültig deklarieren und den User ggf. an eine Fehlerseite verweisen?

Textmuster wäre immer der Teilstring: uVht-

Ich kriege das nicht hin.

Vielen Dank im Voraus.
Bertram
.
.
 
Beiträge: 1
Registriert: 09.02.2011 14:57

Zurück zu mod_rewrite

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron