RewriteRule mit Benutzervaribalen - Geht das?

URLs umschreiben, umleiten, blocken oder sperren - all das und noch viel mehr kann mit mod_rewrite erreicht werden. Mit regulären Ausdrücken, Conditions und Rules stehst Du auf Kriegsfuss? mod_rewrite macht nicht das was Du willst, oder funktioniert gar nicht? hier bist Du richtig!

Moderatoren: Bob, Super-Mod

RewriteRule mit Benutzervaribalen - Geht das?

Beitragvon jochla » 01.03.2015 14:34

Hallo,

ich würde für das Umschreiben von URLs für die neue Domain gerne eine Variable einsetzen. Beispiel:

RewriteCond %{HTTP_HOST} ^(www\.)?alte-domain\.com$ [NC]
RewriteRule ^(de/)?testseiten/testseite\.html$ http://%{variable-neue-domain}/test/ [R=301,L]

Geht das überhaupt so? Wie muss ich die Variable dann definieren?

Johannes.
jochla
.
.
 
Beiträge: 2
Registriert: 14.06.2010 12:44

Zurück zu mod_rewrite

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron