Generierte URL ausnehmen

URLs umschreiben, umleiten, blocken oder sperren - all das und noch viel mehr kann mit mod_rewrite erreicht werden. Mit regulären Ausdrücken, Conditions und Rules stehst Du auf Kriegsfuss? mod_rewrite macht nicht das was Du willst, oder funktioniert gar nicht? hier bist Du richtig!

Moderatoren: Bob, Super-Mod

Generierte URL ausnehmen

Beitragvon XX_00_XX » 11.07.2012 20:47

Hallo,

ich hab da ein kleines Problem und da es hier ein ganzes Forum für gibt, wo es um mod_rewrite geht, denke bin ich hier am besten aufgehoben..

Problem:
Ich habe für eine Newsseite die Facebook Comment Box eingebaut die mit der jeweiligen NewsID Link versorgt wird.
Wenn ich nun aber das mod_rewrite "einschalte" werden alle bisherrigen kommentare nicht mehr angezeigt, da er aus der vorher in der .php Datei generierten Link umwandelt.

quasi:
http://www.domain.de/index.php?site=news_comments&newsID=86&lang=de
zu:
http://www.domain.de/news_comments/newsID-86/lang-de/gigantische_party_/


Was ich bräuchte ist nun eine Ausnahme die sagt: "nein du nicht :)" Im Sinne von, bleib die alte URL
Wenn es geht, nur die URL könnte aber auch notfals eine Ausnahme für die ganze Seite machen, wobei ich das jetzt schon mehrere male probiert habe aber ohne erfolg.

Ich Danke schonmal im voraus.


EDIT:
.htaccess
_________________________________________
Options +FollowSymLinks
IndexIgnore */*
RewriteEngine On
RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-f
RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-d
RewriteRule . index.php
XX_00_XX
.
.
 
Beiträge: 1
Registriert: 11.07.2012 20:38

Zurück zu mod_rewrite

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste