mod_rewrite und links nach rewriteRule

Wie wir alle wissen (sollten) ändert mod_rewrite keine Links im Script. Damit auch die Links auf Deiner Page auf die neuen "Rewrited URLs" zeigen bedarf es der Anpassung im Code. Fragen und Probleme rund um's Coding werden hier diskutiert.

Moderator: Super-Mod

mod_rewrite und links nach rewriteRule

Beitragvon tojak » 02.03.2010 12:15

Hallo,

meine .htaccess datei sieht folgendermaßen aus:
Code: Alles auswählen
Options +FollowSymlinks
RewriteEngine On
RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-f
RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-d
RewriteRule ^(.*)/$ /index.php?site=$1 [QSA,NC]
RewriteRule ^admin/(.*)$ /index.php?site=admin/$1 [QSA,NC]


das ganze funktioniert auch einigermaßen.

jetzt habe ich aber zwei problem:

1. die umleitung funktioniert nur mit wenn am ende ein "/" ist.
habe schon versucht das ganze ohne diesen "/" hinzubekommen es aber nicht geschafft.

2. wenn eine umleitung erfolgte (z.B.: www.seite.de/kontakt/ ) funktionieren die links auf der neuen seite nicht mehr weil dann folgender link erstellt wird.
in der adresszeile steht dann www.seite.de/kontakt/ und die links lauten dann zum beispiel www.seite.de/kontakt/home/ oder www.seite.de/kontakt/links/

ich hoffe mir kann jemand helfen


mfg tojak
tojak
.
.
 
Beiträge: 1
Registriert: 02.03.2010 12:01

Beitragvon Gumbo » 18.04.2010 14:34

Das zweite Problem hängt damit zusammen, dass relative URL-Pfade von dem URL-Pfad des aktuellen Dokuments aus aufgelöst werden. Wenn du absolute URL-Pfade verwendest, besteht das Problem nicht mehr.
Markus Wulftange
Gumbo
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5019
Registriert: 07.01.2005 01:18
Wohnort: Trier


Zurück zu Programmierung & Scriptanpassung für mod_rewrite

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron