Url Rewrite - Verzeichnisse & Standartumleitung

Eines der wichtigsten Anwendungsgebiete von mod_rewrite ist das umschreiben von dynamischen in statische URLs um "suchmaschinenfreundliche URLs" zu erzeugen. Aber was ist besser fürs Ranking? http://www.url.com/12_2.htm, http://www.url.com/url,12,2.htm oder doch lieber http://www.url.com/12/2/url/ Fragen zum URL-Design werden hier diskutiert.

Moderator: Super-Mod

Url Rewrite - Verzeichnisse & Standartumleitung

Beitragvon DjBenny » 06.02.2008 18:15

Hallo,

erstmal wollte ich anmerken, dass dieses Forum eine Gute Hilfe ist.

Ich möchte meine Rewrite Cond. in Zukunft ändern und habe dazu eine Frage:

http://www.homepage.de/valuevar1/script ... =valuevar6
http://www.homepage.de/valuevar1/script ... =valuevar6
http://www.homepage.de/valuevar1/script ... =valuevar6
http://www.homepage.de/valuevar1/script ... =valuevar6

sollen auf: scriptname.php?var1=$valuevar1&var2=$valuevar2& etc.

http://www.homepage.de/valuevar1?var2=valuevar2 soll auf standartscript.php?var1=$valuevar1&var2=$valuewar2 etc.

Kann mir jemand helfen, oder hat sowas schon mal gemacht?

Ich habe bis jetzt nur mit ganzen Ordnern gearbeitet und nicht mit Teilen die ersetzt werden
DjBenny
.
.
 
Beiträge: 12
Registriert: 25.04.2005 05:53

Beitragvon Gumbo » 05.03.2008 10:59

Das Ganze wäre mit Rekursion möglich (siehe Beispiele in den FAQ mit „N“-Flag), wobei bei jedem Rekursionsschritt ein weiteres Argument aus der URL-Pfad extrahiert und an die Query angehängt wird. Ist nur noch ein Argument im URL-Pfad übrig, müsste noch geprüft werden, ob dies eine existierende Datei beschreibt.
Markus Wulftange
Gumbo
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5019
Registriert: 07.01.2005 01:18
Wohnort: Trier


Zurück zu URL-Design

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste