weiterleiten von css, js, bild-dateien etc.

Wie wir alle wissen (sollten) ändert mod_rewrite keine Links im Script. Damit auch die Links auf Deiner Page auf die neuen "Rewrited URLs" zeigen bedarf es der Anpassung im Code. Fragen und Probleme rund um's Coding werden hier diskutiert.

Moderator: Super-Mod

weiterleiten von css, js, bild-dateien etc.

Beitragvon kb » 14.10.2007 15:52

guten morgen!

folgendes, ich hab heute umgestellt auf ein url-ormat das etwa so: localhost/metal/gothic/news/ bzw. localhost/metal/gothic/news/single-128-huenersuppe.html lauten soll.

die .htaccess datei ist im ordner "metal" und beginnt so:
Code: Alles auswählen
RewriteEngine on
RewriteBase /metal/


bin da noch nicht so fit drin, aber
soweit so gut, für obiges diese zwei rules:
Code: Alles auswählen
RewriteRule ^(.*)/(.*)/$ index.php?section=$1&view=$2
RewriteRule ^(.*)/(.*)/(.*)-([0-9]+)(.*).html$ index.php?section=$1&view=$2&strike=$3&id=$4



Nun waren aber die css, javascript und sämtliche bilddateien weg.
nun gut, dachte ich mir, muss ich halt solche anfragen auch umleiten, dann kam folgendes raus:
Code: Alles auswählen
RewriteRule ^(.*)/(.*)/upload/avatar/(.*).jpg$ upload/avatar/$3.jpg
RewriteRule ^(.*)/(.*)/upload/big/(.*).jpg$ upload/big/$3.jpg
RewriteRule ^(.*)/(.*)/upload/small/(.*).jpg$ upload/small/$3.jpg
RewriteRule ^(.*)/(.*)/img/ohne/(.*).jpg$ img/ohne/$3.jpg
RewriteRule ^(.*)/(.*)/img/mit/(.*).jpg$ img/mit/$3.jpg
RewriteRule ^(.*)/(.*)/img/(.*).jpg$ img/$3.jpg
RewriteRule ^(.*)/(.*)/img/(.*).gif$ img/$3.gif
RewriteRule ^(.*)/(.*)/img/(.*).png$ img/$3.png,


RewriteRule ^(.*)/(.*)/(.*).js$ $3.js
RewriteRule ^(.*)/(.*)/(.*).css$ $3.css
RewriteRule ^(.*)/(.*)/ajax.(.*)\.php$ ajax.$3.php



1. Frage
Da das ja nicht der weissheit letzter schluss sein kann, hab ich mal ein wenig ein paar suchen benutzt, ich kam zu einem anderen forenbeitrag, in einem anderen forum, wo dem threadersteller gesagt wurde:
Du suchst RewriteCond und [!-f]


nungut. wenn ich nach rewritecond suche, find ich nur so zeug zum referer abprüfen, und die suche nach [!-f] erübrigt sich .. da das keine suchfunktion oder gar suchmaschine schluckt.

was ist mit diesem kryptischen zeichen gemeint?

ich kann halt nicht absolut verlinken, da auf der seite einige ajax funktionen die wegen sicherheitseinstellungen dann nicht mehr funktionieren.


2. wenn die url http://localhost/metal/ aufgerufen ist, und ich aus meinem menü verlinke auf "gothic/news/" dann ist die nächste url logischerweise http://localhost/metal/gothic/news. wird dann im menü (das aus immer gleichen links besteht) wieder eine andere kategorie aufgerufen wie z.b. death/news/, dann lautet die url danach: http://localhost/metal/gothic/news/death/news/.

ich weiss das ich halt absolut verlinken muss. gibt es eine php-funktion die das übernimmt? für jeden link der (im fertigen dokument) einen pfad davorsetzt?
fest einkodieren möchte ich es nicht, da man ja lokal anderen pfad hat als auf der serverumgebung.

3. frage
ich bräuchte noch ein konstrukt das weiterleitet wenn eine url in der form localhost/metal/death/news (ohne letzten strich) eingegeben wird, auf eben diese domain mit dem strich. andere sachen sollen davon halt nicht verletzt werden - das is mein problem grad. meine (in stücken aber der richtigen reihenfolge verteilte) .htaccess findet sich ja oben.

wäre nett wenn mir geholfen werden könnte!

mfg
klaus
kb
.
.
 
Beiträge: 3
Registriert: 14.10.2007 09:57

Beitragvon Gumbo » 31.10.2007 16:24

Arbeite in deinen HTML-Dokumenten am besten mit absoluten Pfaden („/…“) oder absoluten URLs („http://…“) oder setzte eine Basisadresse („<base href="…">“), die für die relativen URLs gelten soll.
Markus Wulftange
Gumbo
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5019
Registriert: 07.01.2005 01:18
Wohnort: Trier

Beitragvon kb » 31.10.2007 17:43

ah danke. das mit <base> wusste ich noch nicht. ist das xthml (Strict) konform?
kb
.
.
 
Beiträge: 3
Registriert: 14.10.2007 09:57

Beitragvon Gumbo » 04.11.2007 16:43

Ja das „base“-Element ist Teil von XHTML 1.0 Strict und sogar XHTML 1.1.
Markus Wulftange
Gumbo
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5019
Registriert: 07.01.2005 01:18
Wohnort: Trier

Beitragvon kb » 04.11.2007 17:01

wieder was gelernt!
kb
.
.
 
Beiträge: 3
Registriert: 14.10.2007 09:57


Zurück zu Programmierung & Scriptanpassung für mod_rewrite

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron