.htaccess & index.php in G-Index entfernen.

URLs umschreiben, umleiten, blocken oder sperren - all das und noch viel mehr kann mit mod_rewrite erreicht werden. Mit regulären Ausdrücken, Conditions und Rules stehst Du auf Kriegsfuss? mod_rewrite macht nicht das was Du willst, oder funktioniert gar nicht? hier bist Du richtig!

Moderatoren: Bob, Super-Mod

.htaccess & index.php in G-Index entfernen.

Beitragvon pablos » 02.05.2011 13:27

Hallo,

hoffentlich seit ihr mir behilflich.
Ich habe ein blödes Problem, das so ziemlich jeder schon mal hatte, es geht um einen XT Commerce Shop der die XTCsid und die index.php anhängt und somit doppelt Content für meinen Shop erzeugt.
Ich hatte diese Problem schonmal allerdings hatten dann ein paar Einträge in der robots.txt ausgereicht damit diese aus dem Google index verschwinden, anscheinend greift es aber nicht mehr, da Google vielleicht etwas geändert hat.

Es geht um folgende URL: http://kurzurl.net/mein-shop (ich werde kur URLS benutzen)
Wenn man folgende Site Abfrage macht site:www.meineurl-siehe-kurz-url.com inurl:xtcsid und dann auf den Text: die Suche unter Einbeziehung der übersprungenen Ergebnisse wiederholen. klickt und dann anschließend bis auf die letzte Seite klickt, bekommt man knapp über 400 Ergebnisse.

So jetzt habe ich gelesen das man das Problem mit der .htaccess bereinigen kann, doch da liegt ds Problem, was muß ich da rein schreiben ?
Anbei meine aktuelle htaccess Datei.

Code: Alles auswählen
#  -----------------------------------------------------------------------------------------

#  $Id: .htaccess,v 1.2 2004/01/02 08:57:56 fanta2k Exp $

#

#  XT-Commerce - community made shopping

#  http://www.xt-commerce.com

#

#  Copyright (c) 2003 XT-Commerce

#  -----------------------------------------------------------------------------------------

#  based on:

#  (c) 2000-2001 The Exchange Project

#  (c) 2002-2003 osCommerce (.htaccess,v 1.1 2002/07/21); www.oscommerce.com

#  (c) 2003      nextcommerce (.htaccess,v 1.1 2003/09/06); www.nextcommerce.org

#

#  Released under the GNU General Public License

#  -----------------------------------------------------------------------------------------

# This is used with Apache WebServers

#

# The following makes adjustments to the SSL protocol for Internet

# Explorer browsers

#

# For this to work, you must include the parameter 'Limit' to the

# AllowOverride configuration

#

# Example:

#

#<Directory "/usr/local/apache/htdocs">

#  AllowOverride Limit

#</Directory>

#

# 'All' with also work. (This configuration is in your

# apache/conf/httpd.conf file)www

#php_flag register_globals off

<IfModule mod_setenvif.c>

  <IfDefine SSL>

    SetEnvIf User-Agent ".*MSIE.*" \

             nokeepalive ssl-unclean-shutdown \

             downgrade-1.0 force-response-1.0

  </IfDefine>

</IfModule>

RewriteEngine On



RewriteCond %{HTTP_HOST} !^www\.meineurl-siehe-kurz-url\.com$

RewriteRule ^(.*)$ http://www.meineurl-siehe-kurz-url.com/$1 [L,R=301]

RewriteCond %{THE_REQUEST} index\. [NC]

RewriteRule ^(.*)index\.(.*) /$1 [L,NC,R=301]






RewriteCond %{REQUEST_URI}?%{QUERY_STRING} (.*)http://(.*) [NC]

RewriteRule ^.*$ - [F]

<IfModule mod_deflate.c>
<FilesMatch "\\.(js|css|html|xml)$">
SetOutputFilter DEFLATE
</FilesMatch>
</IfModule>


In der robots.txt habe ich noch folgenden Befehl drin. Ist der richtig oder überflüssig ?
Disallow: /*XTCsid*


Ich wäre euch sehr dankbar wenn ihr mir helfen könnt.

Gruß
pablos
.
.
 
Beiträge: 1
Registriert: 02.05.2011 12:50

Zurück zu mod_rewrite

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron