abhängig von Domain in Verzeichnis weiterleiten

URLs umschreiben, umleiten, blocken oder sperren - all das und noch viel mehr kann mit mod_rewrite erreicht werden. Mit regulären Ausdrücken, Conditions und Rules stehst Du auf Kriegsfuss? mod_rewrite macht nicht das was Du willst, oder funktioniert gar nicht? hier bist Du richtig!

Moderatoren: Bob, Super-Mod

abhängig von Domain in Verzeichnis weiterleiten

Beitragvon R337173 » 16.06.2011 14:14

Das Problem:

- Die Domains (www.)domain.de und login.domain.de verweisen auf den Ordner /httpdocs
- die Zugehörigen Websites liegen in /httpdocs/www und /httpdocs/login

abhängig von HTTP_HOST sollen alle Anfragen in den entsprechenden Ordner umgeschrieben werden.
So weit bin ich bisher gekommen:
Code: Alles auswählen
#wenn HTTP_HOST mit "login." beginnt, Variable sub definieren und "login" zuweisen
SetEnvIfNoCase %{HTTP_HOST} ^login\..* sub=login

# wenn sub nicht definiert ist
<IfDefine !sub>
   SetEnvIfNoCase %{HTTP_HOST} .* sub=www
</IfDefine>
RewriteRule . /%{ENV:sub}/index.php [L]
allerdings wird so auch beim Aufruf von login.domain.de die Anfrage in httpdocs/www geleitet, was offensichtlich daran liegt, daß die erste SetEnvIfNoCase Anweisung so nicht funktioniert?

Der RegExp ^login\..* matched auf jeden Fall den gesamten String von HTTP_HOST, wenn er mit "login." beginnt.

Der nächste Schritt wäre, die Sache noch mit
Code: Alles auswählen
RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-f
zu ergänzen. Ich vermute, da könnte es auch noch eine Schwierigkeit geben, weil die Datei natürlich im entsprechenden Verzeichnis gesucht werden muß.
R337173
.
.
 
Beiträge: 1
Registriert: 16.06.2011 12:33

Zurück zu mod_rewrite

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron