domain.de umleiten, domain.de/folder aber aufrufbar

URLs umschreiben, umleiten, blocken oder sperren - all das und noch viel mehr kann mit mod_rewrite erreicht werden. Mit regulären Ausdrücken, Conditions und Rules stehst Du auf Kriegsfuss? mod_rewrite macht nicht das was Du willst, oder funktioniert gar nicht? hier bist Du richtig!

Moderatoren: Bob, Super-Mod

domain.de umleiten, domain.de/folder aber aufrufbar

Beitragvon ichmusshierweg » 25.02.2011 12:36

Halllo zusammen, ich bin "der Neue".

Neu bin ich deshalb, weil ich mich bisher immer drumherum gekommen bin mich mit Umleitungen genauer zu beschäftigen. Jetzt geht das nicht mehr und schon hab ich meiner Probleme. Für Euch vermutlich ein Klacks - für mich böhmische Dörfer. Vermutlich schon irgendwo im Forum behandelt, aber ich weiß nicht mal wonach ich suchen soll.

Zum Thema:
Ich habe unter (www.)domain.de derzeit keine Inhalte, aber unter sub1.domain.de und sub2.domain.de. Im Confixx ist sub1 auf (www.)domain.de/folder1 umgeleitet.
(www.)domain.de wird später auch noch eigenen Content haben. Bis dahin soll jeder der (www.)domain.de auf sub1.domain.de geführt werden. Das hätte ich sogar schon mal hingekriegt, aber dann dreht sich die Weiterleitung im Kreis, weil sub1.domain.de versucht (www.)domain.de/folder1 aufzurufen und dabei erneut auf sich selber umgeleitet wird.

Ich möchte jetzt, dass (www.)domain.de umgeleitet wird, (www.)domain.de/folder1 (und ggf. einige Folder mehr) aber aufrufbar bleibt. Momentan löse ich das über eine HTML-Weiterleitung, was aber irgendwie nicht sonderlich elegant ist. Aus SEO Sicht wäre es wichtig, dass der unter den Subdomains zu findende Inhalt unique bleibt.

Hab ich das einigermaßen verständlich ausgedrückt? Ich bin wirklich für jede Hilfe dankbar.

Schöne Grüße
Karsten
ichmusshierweg
.
.
 
Beiträge: 3
Registriert: 25.02.2011 12:17

Re: domain.de umleiten, domain.de/folder aber aufrufbar

Beitragvon ichmusshierweg » 27.02.2011 12:33

So, ich hab's zwischenzeitlich selber gelöst. Wenn ich mich nicht so blöd angestellt hätte, wäre es eigentlich auch ganz einfach gewesen:

Ich hab einfach im root-Verzeichnis ein neues Verzeichnis erstellt und dieses der Domain (www.)domain.de im Confixx als Ziel zugewiesen. In dem Verzeichnis ist dann folgende .htaccess zu finden:

Code: Alles auswählen
RewriteEngine on
RewriteRule ^(.*) http://sub.domain.de/$1 [R=301,L]


Schon ist alles gut.
ichmusshierweg
.
.
 
Beiträge: 3
Registriert: 25.02.2011 12:17


Zurück zu mod_rewrite

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron