/datei-name/parameter-name/ zu datei-name.php?action=paramet

URLs umschreiben, umleiten, blocken oder sperren - all das und noch viel mehr kann mit mod_rewrite erreicht werden. Mit regulären Ausdrücken, Conditions und Rules stehst Du auf Kriegsfuss? mod_rewrite macht nicht das was Du willst, oder funktioniert gar nicht? hier bist Du richtig!

Moderatoren: Bob, Super-Mod

/datei-name/parameter-name/ zu datei-name.php?action=paramet

Beitragvon ColdZer0 » 02.09.2011 17:45

Hallo,
ich habe das ganze schon in einem anderen Forum geschrieben, aber leider keine hilfreiche Antwort bekommen, hoffe das sich hier jemand findet der mir helfen kann.
Hier einfach mal der Text, den ich bereits in dem anderen Forum geschrieben hatte:

Hallo Leute,
ich gebe zu, was mod_rewrite angeht bin ich leider nicht ganz so bewandert, wie ich es gerne wäre. entsprechend habe ich gerade ein Problem bei einer Lösung, die ich gebastelt habe, die allerdings nicht so ganz funktioniert:

So sieht meine htaccess aktuell aus:
RewriteEngine on
RewriteRule ^(.*)/$ $1.php
RewriteRule ^(.*)/(.*)/$ $1.php?action=$2

xyz.de/test/ soll test.php aufrufen (das funktioniert)
xyz.de/test/kategorie/ soll test.php?action=kategorie aufrufen (funktioniert auch)

was jetzt allerdings nicht geht, ist wenn jemand den abschließenden / weg lässt z.B.:
xyz.de/test
xyz.de/test/kategorie

ebenfalls gibt es Probleme mit Bindestrichen:
xyz.de/test-test/
xyz.de/test-test/kategorie-test/

Wie müsste das ganze umgestellt werden, damit es richtig funktioniert?

Besten Dank schon mal für eure Hilfe.
ColdZer0
.
.
 
Beiträge: 1
Registriert: 02.09.2011 16:53

Zurück zu mod_rewrite

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron