Anfänge Frage

URLs umschreiben, umleiten, blocken oder sperren - all das und noch viel mehr kann mit mod_rewrite erreicht werden. Mit regulären Ausdrücken, Conditions und Rules stehst Du auf Kriegsfuss? mod_rewrite macht nicht das was Du willst, oder funktioniert gar nicht? hier bist Du richtig!

Moderatoren: Bob, Super-Mod

Anfänge Frage

Beitragvon solaris » 02.11.2011 10:58

Meine Rule
Code: Alles auswählen
RewriteRule ^(.*)/(.*)/(.*)/(.*)/.(.*).html.*$  bilder.php?m=$1&id2=$2&id4=$3&id5=$4 [L]

Dazu die URL:
test.de/test/0/2/3/279/kiel.html

Alles gut bis hier
nehme ich aber eine Variable, z.b. 279 aus der URL raus
test.de/test/0/2/3/kiel.html
wird die Seite nicht mehr gefunden.
kann man die Rule so anpassen, das es egal ist, ob man
test.de/test/kiel.html oder
test.de/test/0/2/3/279/kiel.html
schreib?

ich "glaube" man könnte für jede Kombination eine eing. Rule-Zeile schreiben,
aber wenn es auch mit einer Zeile geht...

Frage2:
Leider werden die Bilder nicht mehr gefunden,
was ich nur mit base href= im hmlcode beheben kann.
Geht sowas auch in er htaccess
RewriteBase hatte ich probiert, zieht aber nicht!
solaris
.
.
 
Beiträge: 1
Registriert: 02.11.2011 10:42

Zurück zu mod_rewrite

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste